Die Neugestaltung des Zentralen Omnibusbahnhofs (ZOB) startet am 29. Juli. Die vorhandene Verkehrsanlage entspricht nicht mehr den heutigen Anforderungen an Sicherheit und Aufenthaltsqualität. Das Land NRW fördert die Maßnahme über den Zweckverband NWL mit knapp 1,55 Millionen Euro.

Zurück zur Übersicht