Die Kanalbauarbeiten für die Neugestaltung des Zentralen Omnibusbahnhofs sind abgeschlossen. Das anfallende Regenwasser wird in die neuen Stauraumkanäle in der Stertwelle geleitet. Von dort fließt das Wasser gedrosselt auf 5 Liter pro Sekunde ab.

Zurück zur Übersicht